Neuerscheinungen 2018

 

Feridun Zaimoglu

 

ICH GEHE DURCH DAS

DEUTSCHLAND MEINER TAGE


27 Erfahrungen in meinem Land

 




 

 

Erstausgabe
Herausgeber: Jens Uwe Jess
240 Seiten, schwarze Klappenbroschur mit Heißfolienprägung Silber glänzend
Gestaltung: Andreas Töpfer


ISBN   9783981706642
Preis  16,- € in jeder Buchhandlung
Oder frachtfrei per Büchersendung direkt vom Verlag

 

Litraturhaus Schleswig-Holstein in Kiel:
... Feridun Zaimoglu erzählt von seiner Kindheit und von seinem >Ausbruch aus der Unterschicht in die bürgerliche Disziplin der Literatur<, von Schwester und Mutter, von Bekannten und Unbekannten, von Erlebnissen, Reisen und Lektüren – und wie von ungefähr stellen sich die aktuell virulenten Themen unserer Gesellschaft ein, das Reden von Integration, die Suche nach einem Begriff von Heimat, die merkwürdigen Erscheinungsformen, in denen Deutschlandliebe und  –hass sich zeigen. Feridun Zaimoglus Credo in alledem bürgt für ein lebhaftes Gespräch:   >Ich bin ein  Anti-Interkulturberserker. Die Rettung: Besser schreiben und deutsche Heimat lieben.<

Kieler Nachrichten:
... da ist die Erinnerung an die Entdeckung des Alphabets und das Bild vom kleinen Kieler Kiez mit dem Bäcker, vor dem der Autor morgens seinen Kaffee trinkt. In den gesammelten Texten erweist Zaimoglu sich als ebenso reicher Geschichtenerzähler wie als scharfsinniger Analytiker der Gegenwart.

Martin Schulte in der sh:z :
... Zaimoglu sieht in diesem Buch auch  einen Beitrag zur Integrations-Debatte, die derzeit heftiger denn je geführt wird. Dabei vertritt er klare Positionen:  Immer dann, wenn Fremdstämmige nicht weiter wissen, führen sie die Klage über das ungerechte Deutschland und über die Deutschen, die sie diskriminieren. Das muss aufhören, denn das ist lächerlich!

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok